zev-teamfoto

Das Team des ZEV

Bei uns treffen Sie auf empathische, verständnisvolle und in ihrem jeweiligen Spezialgebiet umfangreich ausgebildete, erfahrene Mitarbeiter und Gesprächspartner.

Egal ob Beratung oder Psychotherapie: Wir suchen stets den offenen Dialog auf Augenhöhe. Anstatt auf Defizite und Problemverhalten zu fokussieren, stellen wir die (Wieder-)Entdeckung, Förderung und Stärkung vorhandener sowie, darauf aufbauend, die Entwicklung neuer Ressourcen in den Vordergrund.

In unseren Präventionsworkshops arbeiten wir gerne handlungsorientiert. Die Kinder und Jugendlichen erhalten eigene Gestaltungsmöglichkeiten und lernen dadurch, ihr Verhalten besser zu reflektieren.

team-zev-andreas-koening

Dr. Andreas KÖNIG

Chargé de direction
Psychologe, Psychotherapeut

team-zev-Patricia-Wennmacher

Patricia WENNMACHER

Sekretariat

team-zev-Marc-Bressler

Marc BRESSLER

Psychologe, Psychotherapeut

Charlotte-k

Charlotte PULL

Psychologin, Psychotherapeutin

2022-09-Team-Oli-web-k

Oliver STANISLOWSKI

Kultur- und Medienpädagoge

team-zev-Charlotte-PULL

Nadine TEUSCH

Psychologin, Psychotherapeutin

2022-09-Team-Hamadou-web-k

Hamadou ZARMAKOYE

Psychologe, Psychotherapeut

2022-08-Romain-neu-hell

Romaine BECKER

Assistante Sociale

Unser Team verfügt neben berufspraktischer Erfahrung in verschiedenen Arbeitsbereichen über umfangreiche Kompetenzen aus Fort- und Weiterbildungen. In einem sowohl in Forschung als auch Praxis hoch dynamischen Arbeitsumfeld halten wir intensive und regelmäßige Fortbildungen für selbstverständlich.

Die Basis unserer therapeutischen Arbeit bildet die mehrjährige postgraduierte psychotherapeutische Ausbildung unserer Mitarbeiter in integrativer Psychotherapie, kognitiver Verhaltenstherapie oder systemischer Therapie – drei Therapieformen, die sich gegenseitig produktiv ergänzen und dadurch neue Sichtweisen erlauben.

Darauf aufbauende methodenspezifische Weiterbildungen (z. B. in Acceptance and Commitment Therapy, Schematherapie, Klinischer Hypnose und Hypnotherapie, Motivational Interviewing, Emotionsfokussierter Therapie und Erlebnispädagogik), störungsspezifische Weiterbildungen (z. B. in EMDR /Traumatherapie, Ambulanter Beratung und Behandlung bei pathologischem Glücksspiel) sowie regelmäßige Fortbildungen in Form von Kongressen oder Einzelveranstaltungen sorgen dafür, dass wir Sie bestmöglich unterstützen können.

Scroll to Top